Mobilitätsknoten am Bahnhof Fellbach
Konzept Fußgängerbrücke | Bahnhof als Mobilitätsknoten |Hochbauplanung

2012-2014

Direktauftrag | Entwurf

Verantwortlicher Partner:
Matthias Schuster

Die Stadt Fellbach sieht vor, den Bahnhof und dessen Umfeld bis zum Jahr 2018 (Interregionale Gartenschau 2019) schrittweise neuzuordnen und im Sinne eines nachhaltigen Mobilitätsdreh-punkts zu entwickeln. Schwerpunkte sind hierbei
die Realisierung eines Mobilitätszentrums, einschließlich Stationen für Pedelecs, Car2Go, Call a Bike usw., der Ausbau des Bahnhofs als zukunftsfähigen Bahnhof mit kurzen, übersichtlichen Wegen und Verbindungen, eine umfassende Neuordnung des Bahnhofbereichs mit verbesserten Nutzungsangeboten  und angemessener Erscheinung.
Das Entwicklungskonzept ist modular aufgebaut und sieht eine dreistufige Realisierung der Neuordnung des Bahnhofs Fellbach vor. Dabei lassen sich die einzelnen Bestandteile flexibel zuordnen.
Visualisierung: Martin Krotz, Stuttgart