Mehrgenerationenwohnprojekt Wohnen PLUS in Geislingen / Steige

2015 - 2018

Projektentwicklung | Entwurf | Ausführung

Verantwortlicher Partner:
Matthias Schuster

Das dreigeschossige Mehrfamilienhaus  mit 13 Etagenwohnungen liegt in ruhiger Lage in unmittelbarer Nähe zum Stadtteilzentrum. Die Orientierung des Grundstücks erlaubt die Ausrichtung der Gärten und Wohnungen nach Südwesten. Auf der Nordseite nimmt der Baukörper die bestehende Baulinie an der Straße auf. Das zurückgesetzte Dachgeschoss orientiert sich an den Dachfirsten der Nachbarhäuser. Das Grundstück ist auch im Süden von einer Straße begrenzt. Damit ist ein Zugang von Norden und Süden möglich. Der Baukörper wird durch wenige, gezielt gesetzte Gliederungen in der Fassade, den zurückhaltenden Einsatz von Putz- und Klinkerflächen und das zurück gesetzte Dachgeschoss maßstäblich gegliedert. Raumhohe Fenster öffnen die Wohnungen in den privaten Garten. Großzügige Loggien und Terrassen bieten attraktive Freibereiche.  Sitzbereiche und Lufträume schaffen ein großzügiges Treppenhaus mit Raum zur Begegnung. Der Gemeinschafsraum mit kleinem Tiefhof wird zum Treffpunkt der Hausgemeinschaft und kann auch als Gästewohnung genutzt werden.
Das Projekt wird als private Baugemeinschaft mit Unterstützung eines auf Nachhaltigkeit orientieren Projektentwicklers realisiert. Damit besteht für die Mitglieder ein hohes Maß an Planungssicherheit, einer zeitnahen Umsetzung und großer individuellen Mitgestaltungsmöglichkeit.
 
Visualisierungen: Rehaag Grafik, Bodman-Ludwigshafen